Kontrolltermine

Eine homöopathische Konstitutionsbehandlung endet nicht nach der Erstanamnese und der ersten Arzneimittelfindung. Folgegespräche in größeren Abständen (ca.6 - 8 Wochen) dienen der Kontrolle der Wirksamkeit des ausgewählten Mittels.

Außerdem müssen sich verändernde, den Patienten beeinflussende Umstände (neu aufgetretene Krankheiten, Unfälle, seelische Beeinträchtigungen, usw.) im weiteren Verlauf berücksichtigt werden.

Insbesondere bei Patienten mit vielen verschiedenen Beschwerden müssen sich verändernde Einflüsse erfasst werden und eventuell verschiedene Konstitutionsmittel zum Einsatz kommen.



Dr. med. Kirsten Hub • Hanauer Straße 7 •  63755 Alzenau • Telefon: 0 60 23 - 320 38 20